ARTISTSQUARE in Hildesheim - Vorstellung Goache *GRATIS* Kurs

Artistsquare schenkt Ihnen heute /Erklärung von Goache Farben /- Bedeutung Opak / 2 Arbeitsschritte zum ausprobieren.


Kurs - Malen mit Goache Farben

 

Lesedauer 3 Min.

 

Kursinhalt - Erklärung Goache Farben /- Bedeutung Opak / 2 Arbeitsschritte zum ausprobieren.

 

Goache bietet eine opake Dichte auch bei hellen Farbtönen. Sie sind Wasser anrühr- und verdünnbar. Wie in der Aquarellmalerei wird Wasser als Malmittel verwendet!

 

Der Pigmentanteil bei Goache hoch weil Goache Farben deckend sein müssen. Zusätzlich enthalten sie Clycerin, das für eine dicke flexible Konsistenz sorgt, die Goache- Farben aber gleichzeitig auch wasserlöslich macht.

 

Bei transparenten Pigmenten wird Zinkweiß zugegeben, damit auch dunkles Tonpapier mit guter Deckkraft bemalt werden kann. Bei Designer und Illustratoren sind Goache- Farben sehr beliebt weil sie für eine glatte opake , gleichmäßige Fläche sorgen.

 

Goache - Farben haben eine einzigartige Qualität: Ihre matte Oberfläche ist ähnlich dem Pastell, allerdings ohne dessen staubigen Charakter. Die lichtschluckende Mattheit gibt der Goache ihre Präsenz.

 

Opak

 

Opak bedeutet deckend . Eine Steigerung davon ist pastos , womit die teigige dick aufgetragende Farbe gemeint ist. Die zusätzlich ein plastische Wirkung hat!

 

Einkaufsliste:

 

Papier oder anderer Malgrund / Goache- Farben

 

Für Übungszwecke reicht : Einige Blätter Echt Bütten Ingres- Papier oder gefärbtes Tonpapier. Pinsel und Lappen

 

Wenn Ihnen der Kurs Spaß macht können Sie hochwertige Malgründe verwenden. Auch auf der Leinwand ist Goache gut vermalbar.

 

Aufgaben:

 

Malen Sie mit Goache – Farben auf getöntes Papier

 

Nehmen Sie zwei bis drei verschiedenen getönte Papiere und ein weißes Papier.

Mischen Sie fünf verschiedenen Farbtöne. Malen Sie mit allen Farbtönen auf jedem Papier einen Kreis. Wie wirken die Farben auf den unterschiedlichen Papieren? Wie verhält sich die Farbe auf dem weißen im Gegensatz zu den dunkleren Untergrund? Wo gefallen Ihnen die Farben besonders gut?

 

Probieren Sie verschiedene Übermalungen mit Goache aus

 

Das Übereinander- Malen von Goache müssen Sie einige Male ausprobieren!

Mischen Sie die Goache- Farben mal mit mehr, mal mit weniger Wasser um die Farben zu verdünnen. Malen Sie einen Streifen mit einer dünnen Farbschicht- lassen Sie diesen trocknen. Mit einer anderen Farbe wiederholen Sie das ähnlich dünn- kreuzweise darüber. Hält die untere Farbe an der Schnittstelle? Wiederholen Sie den ersten Schritt mit einen dickeren Farbauftrag und im nächsten Schritt malen Sie dünn wieder kreuzweise darüber. Wie verhält sich die Farbe an der unteren Schnittstelle jetzt? Nun legen Sie zwei dicke Farbschichten übereinander. Wie verhält es sich jetzt an der Schnittstelle?

 

Mit dieser Maltechnik können Sie Bilder von großer Farbtiefe malen!

 

Und nun wünsche ich Ihnen viel Spaß beim ausprobieren wünscht das Team Artistsquare!

 


ARTISTSQUARE in Hildesheim - Vorstellung aktuelles Kunstwerk/ Gemälde

KUNST MIETEN&KAUFEN

 

Vorstellung:  Aktuelles Kunstwerk / Gemälde

in den Maßen 100 x 100 cm auf Leinwand

in ausschließlich hochwertigen Materialien gearbeitet.

 

Hier sehen Sie eine Vorstellung unseres aktuellen Sortiments bei Artistsquare - mit einer Besonderheit:  

4 Kompositionen in einem Bild!

Diese Arbeit zeigt Kunst in einfachen Formen. Thema: Figurativ.

 

Wenn Sie sich für die Betrachtung Zeit nehmen - erkennen Sie Andeutungen von Gesichtern in verschiedenen Stimmungen. Es spiegelt im abstrakt, modernen Stil uns Menschen und Identitäten wieder.

 

Das Kunstwerk ist harmonisch in Farbgestaltung gegliedert und vom Künstler komponiert worden.

Sie finden im ersten angemuteten Chaos plötzlich Ordnung und Stabilität.

 

Dieses Kunstwerk können Sie bei ARTISTSQUARE im Original kaufen , mieten und in preiswerten Reproduktionen in hochwertiger Qualität  erwerben.


ARTSISTSQUARE in Hildesheim - Stillleben Ingwertopf / von Cezanne

Stärken und Schwächen der Kompositionsmöglichkeiten

Lesedauer 2 Min.

 

Cezannes Äpfel sind die schönsten! Dieses Urteil hört man oft über die Stillleben von Cezanne. Das mag dem einen oder anderen zu wohlwollend sein, aber man kann feststellen die Kompositionen Cezannes zeigen in seinen Stillleben Harmonie und Ausgewogenheit aber auch Spannung. Wir wollen das Verfahren anhand einfacher Darstellungen beleuchten.

 

Wenn Sie das Bild genau betrachten, können Sie feststellen, dass die Äpfel schräg in der Bildmitte verortet sind. An sich müssten sie alle aus dem Teller rollen. Aber genau darum kümmerte sich Cezanne nicht. Für ihn war die Bildwirklichkeit wichtiger als die eigentliche Wirklichkeit.

 

Die Spannung im Bild für dadurch erhöht, dass ich die Äpfel nicht genau in der Waagerechten befinden. Damit wird die Wirklichkeit nicht außer Kraft gesetzt, es wird nur eine neue Wirklichkeit geschaffen. Die Kunst kann sich diese Freiheit nehmen.

 

Vergegenwärtigen Sie sich noch einmal die Linienkomposition im Bild Stillleben mit Ingwertopf. Die Linienstruktur geht teilweise mit der Flächenverteilung einher. Die gedachte Mittelsenkrechte, die sich von unteren Bildrand aus einer Tuchfalte über den mittleren, weißen Krug bis in den Flaschenhals fortgesetzt, teilt das Bild in eine linke und eine rechte Flächenseite.

 

Die gedachte Mittelwaagerechte teilt das Bild oben und unten. Sie beginnt am linken Bildrand und zieht sich über die Äpfel bis zum rechten Bildrand. Innerhalb dieser Grundordnung sind weitere, kleinere Flächen vorhanden. Diese kompositorischen Unterteilungen halten das Bild im Gleichgewicht. Die überlegt gesetzte Flächenverteilung ist der ausschlaggebende Faktor, das Bild nicht kippen zu lassen. Die Komposition trägt somit das unsichere empfinden, dass sich aus der schrägen Apfelschale ergeben könnte.

 

 

Ein kleiner Vorgriff auf Komplementärkomposition. Die Komplementärfarben Rot und Grün so wie Orange und Blau tragen dazu bei, die Gesamtkomposition im Gleichgewicht zu halten. Die Farbgebung der Äpfel in Rot-Orange lässt den Blick des Betrachters auf der Bildmitte ruhen. Damit erhalten die Äpfel trotz ihrer möglichen Labilität etwas Stabilität.  


ARTISTSQUARE in HILDESHEIM - Artikel - Kunstwerke Pflegen / Tips im Umgang mit Kunstwerken

Lesedauer 1Min.

 

Acrylbilder wirken wegen Umwelteinflüssen in der Wohnung oder dem Haus stark auf die Kunst und machen eine vorsichtige Pflege unumgänglich. Staub und Dreckpartikel reinigen Sie bitte mit einem Staubwedel. Hartnäckigen Schmutz beseitigen Sie mit einem Wasser getränkten Tuch! Bitte nur wenn das Gemälde Imprägniert wurde. Wenn Sie sich nicht sicher sind lassen Sie es vom Experten reinigen! Weiterhin lange Freude mit Ihren Kunstwerken / Gemälden.


Artistsquare in Hildesheim - Kunstwerke richtig aufhängen

Lesedauer 1Min.

 

Gemälde richtig aufhängen!

Leinwände auf Keilrahmen für Künstler, gibt es in diversen Größen und Ausführungen!

Schon bei der Platzwahl können Sie auf die Langlebigkeit eines Kunstwerkes Einfluss nehmen.
Direkte Sonneneinstrahlung vermeiden:

 

Direkte Sonneneinstrahlung schädigt das Kunstwerk. Das Licht eines Raumes sollte also immer gleichmäßig auf das Kunstwerk fallen. Kurzes Einwirken von Sonnenstrahlen auf einen Teil des Bildes ändert die Authentizität der Farben.
Achten Sie auf gleichmäßige Raumtemperatur.


Gedachte und gesehene Linien in der Kunst

Lesedauer 1min.

 

Linien auf der Bildfläche

 

Gedachte Linien haben eine besondere Bedeutung für die Bildwirkung - ausgewogene Komposition Achsen können das Bildgefüge gliedern z.B. Achsen die durch Bildgegenstände verlaufen oder als Bildbegrenzung fungieren. Dreieckskompositionen vor allem In der (Renaissance) Klarheit, Harmonie, Ausgewogenheit, Ausgesprochene, d.h. Tatsächlich vorhandene Linien - Grenzen zwischen Farbflächen isolierte Linien. Rein grafische Elemente (z.B. in ungegenständlichen Kompositionen ) Umrisslinien, grafische Muster z.B viele Senkrechte und viele waagrechte Linien im Bildgefüge das heißt Raster im Bild, statisches Gefüge, fester Bildaufbau!

 


Artikel - Kompositionen und Formensprache im Kubismus

 

Lesedauer 1 Min.

Kubistische Bildanlage / Wie ist vorzugehen wenn eine kubistische Komposition entstehen soll?

 

Hier stellen wir Ihnen kurz den Künstler Chezanne vor - Formenreduktionen bestimmten seine Werke!

 

Naturobjekte hat er auf einfache, geometrische Formen reduziert. Die Reduktion eines Hauses auf seine Grundform kann ein Würfel / Kubus sein. Chezanne wollte das Wesentliche der Objekte sichtbar machen!

 

Da es ihm nur auf die Eigenschaften wesentlicher Objekte ankam konnte er auf Details verzichten.

 

Malergenerationen die am Kubismus interessiert waren, bauten auf den Erkenntnissen Chezannes

 

auf und erweiterten den Vorgang der Formenreduktion.

 

Wie bei jedem Ansatz einer Komposition stellt sich auch im Kubismus die Frage , was will ich bildlich mitteilen!

 

Mit dem Verzicht auf Dreidimensionalität entstehen völlig neue Ansichten und Darstellungsmöglichkeiten.Pablo Picasso und George Braque entwickelten den Kubismus.

Wer war George Braque finden Sie in meinem BLOG!

 


Artistsquare in Hildesheim - Artikel - Malerei

Malerei gehört zu den ältesten Formen der Kunst! Bei der Malerei wird Farbe auf einer Fläche (zweidimensional) angebracht. Bei der Plastik wird ein dreidimensionaler Gegenstand geschaffen.Die Malerei ist die Nachahmung sichtbarer Dinge durch Farbenmateriale (Pigmente), welche das Lichte der Beleuchtung und die Schatten mit den eigentümlichen Farben der dargestellten Dinge auf ebender Fläche gegeben, so das das dargestellte erscheint, gleich als würde es von dem Auge als jenseits der Fläche gesehen !

 


Artistsquare in Hildesheim / Artikel - Kubistische Bildanlage

 

Kubistische BildanlageLesedauer 1Min.

 

Zu Beginn des 20. Jahrhunderts entwickelte sich der Kubismus mit der rapiden Veränderung in Gesellschaft und Wissenschaft! Künstler reagierten auf Neuerungen auf Ihre Art und Weise.

 

Es wurden eigenständige Sichtweisen entwickelt und visuelle Erscheinungswelten analysiert.

 

Ein Ergebnis dieser Entwicklungen war der Kubismus.

 

Mit dem Kubismus ist es den Künstlern möglich ein Objekt von mehreren Seiten darzustellen.

 

Es wird sich die Freiheit erlaubt Realität auf künstlerische Weise zu erweitern.

 

Zu Gunsten einer flächigen Darstellung wurde die illusionistische Wiedergabe der Perpektive aufgehoben.

Vorgetäuschte Tiefe im Bildraum wurden somit unwichtig und nicht mehr dargestellt.

 

Die Werke waren verschachtelte Darstellungen, die der Maler analytisch entschlüsselt hatte.

Das Kunstpublikum war damals über solche Bildideen empört! Der Kubismus wurde erst nach vielen Jahren vom breiten Publikum anerkannt!


Artistsquare in Hildesheim- *GRATIS* Aquarellkurs


Lesedauer 3 Min.

 

Kurs - Aquarellmalerei

 

Kursinhalt - Erklärung Aquarellmalerei / Lavieren Lasieren / 2 Übungsaufgaben

 

Aquarellmalerei

Was ist Aquarellmalerei?

 

Aquarell kommt aus den Lateinischen und bedeutet Wasser - was ganz elementar in der Aquarellmalerei ist. Das Charakteristische an eines Aquarellbildes ist seine Transparenz.

Die Farben sollten deshalb nicht zu dick aufgetragen werden um die Transparenz im Bild nicht zu verlieren.

 

Das Malen mit Aquarell ist unkompliziert, Sie sollten aber viele Übungsstunden einlegen wenn Sie an der Aquarellmalerei interessiert sind. Sie erreichen damit gekonnte Ergebnisse.

Erwarten Sie nicht sofort perfekte Ergebnisse. Sie brauchen dafür Wissen über Reaktion der Farben,

die Pinsel, wie die unterschiedlichen Papiere auf welche Technik reagieren.

 

Einkaufsliste:

Papier / Aquarellfarben / Pinsel - Wasser , Schwamm.

 

Zum Aquarellieren muss das Papier saugfähig, aufgeraut und glatt zugleich sein. Flüssige Farbe kann sich somit gleichzeitig verteilen und anhaften.

 

Je schwerer das Papier umso strapazierfähiger ist es. Zu dünnes Papier wellt sich im nassen Zustand.Verleimte Aquarellblöcke sind ideal!

 

Aquarellpapier bekommen Sie in Reinweiß , aber bei bedarf auch getönt.

 

Pinsel sind genauso wichtig wie Farben , je nach Motiv reicht sogar nur ein Pinsel aus. Rotmader Pinsel sind mit ihren bauchigen Kopf perfekt geeignet für die Aquarellmalerei. Sie können mit ihren Kopf viel Flüssigkeit aufnehmen!

 

Aquarell Techniken Überblick

 

Lasieren und Lavieren

 

Lavieren

 

Wichtige Grundtechnik ist das Lavieren - Farben werden bewusst verwaschen. Diese Technik hat die Eigenschaft die mit Wasser verdünnten Aquarellfarbe , einige Zeitlang flüssig oder feucht zu halten. Die Fläche die laviert werden soll , wird mit einer gleichmäßigen Farbschicht überzogen. Man kann jetzt in die feuchte Fläche eine weitere Farbe verwenden und hinein malen.

 

Herbei zerlaufen die Farben und es entstehen interessante Effekte! Je nach Farb - und Wasseranteil verschwimmen die Farben oder werden stärker / verwaschener. Als Ergebnis entstehen Farbstrukturen und Flächen. Als Hilfsmittel können Sie einen Strohhalm / Föhn benutzen um die fließende Farbe in eine Richtung zu Pusten.

 

Lasieren

 

eine weitere Grundtechnik ist die Lasur. Lasieren versteht man als Farbauftrag bei den die darunter liegende Farbschicht zu sehen bleibt. Eine Lasur ist quasi ein transparentes Übermalen.

 

Übungsaufgaben

 

Lavieren mit einem Schwamm!

 

Nehmen Sie sich einen Schwamm tränken ihn mit Wasser und fahren Sie wie bei Fensterputzen längs und quer über Ihr Papier.

 

Merken Sie wie die Farbe reagiert? Gelingt es Ihnen gezielt Effekte zu verwirklichen oder doch eher ein Zufallsergebnis ?Probieren Sie möglichst viele Bilder anzufertigen , dadurch lernen Sie viel über die Eigenschaften von Aquarellfarbe.

 

Zeichnen Sie ein Aquarell und Lasieren Sie einzelne Elemente in ihrem Aquarell!

 

Zeichnen Sie mit einem Bleistift ein beliebiges Motiv - ZB. Ein Stillleben aus Früchten.

 

Lavieren Sie nun Ihre Zeichnung wie erklärt mit einem Schwamm / Naturschwamm -/ oder Pinsel.

 

Lassen Sie Ihr Aquarell gut durchtrocknen. Jetzt ist es möglich gezielte Farbschichten zu Lasieren. Mit der Lasur können sie einzelne Elemente kontrastreicher machen.Von der gleichen Farbmischung die Sie angefertigt haben nehmen Sie zum wiederholten mal Farbe auf Ihren Pinsel und lasieren die getrocknete Schicht mehrfach. Sie werden sehen wie die lasierende Stelle immer dunkler wird obwohl die Farblösung nicht geändert worden ist.

 

Ich wünsche ihnen viel Freude bei Experimentieren!


Artistsquare in Hildesheim - Artikel - Wohnen - Kunst - Wohntrends Decoration

Möbel sind sehr beliebt und lassen sich hervorragend mit moderner Kunst kombinieren! Ein besonderes Element bei der Gestaltung Ihres Wohnbereiches oder auch Arbeitsplätze / Büros, ist die passende Kunst! Neben Möbeln, gilt Moderne Kunst als optimale Ergänzung Ihren Wohnstils, Sie zeigen damit Stilsicherheit und Originalität! und sorgen somit  für eine ausgewogene Wohnkultur!

 

Wie Sie auf den Bildern erkennen lassen sich Holz und Abstrakt / Moderne Kunst super vereinen!

Holz und Kunstwerk verschmelzen zusammen.

 


Artistsquare in Hildesheim/Artikel- Alles über Keilrahmen

Liebe Leser - Hier kommen wir zum Thema -

wie spannt man eine Keilrahmen nach?

 

Leinwände auf Keilrahmen für Künstler, gibt es in diversen Größen und Ausführungen!

 

 Spannen von Leinwänden auf Keilrahmen

 

Wenn Sie fertige Keilrahmen kaufen, sind die Keile in der Regel in einer separaten Verpackung hinten an den Rahmen getackert. Die Keile führen Sie  in die dafür vorgesehenen Schlitze im Rahmen ein. Auf der Innenseite des Keilrahmens befinden sich in den Ecken Schlitze (Nutfräsungen). Hier werden die Keile mit einem Hammer eingeführt.


Erst wenn Sie in allen Ecken den ersten Keil befestigt haben, wird der zweite Keil überkreuzend in den freien Schlitz geführt, um ihn anschließend mit dem Hammer vorsichtig in den Rahmen zu treiben. Dies wiederholen Sie in allen Ecken.

Feuchten Sie die Leinwand mit Wasser durch gleichmäßiges Besprühen an, und spannen dann die Leinwand auf etwas weniger als die gewünschte Straffheit, durch das Trocknen der Leinwand wird dann die gewünschte Spannung schonender erreicht.


Artistsquare in Hildesheim - Artikel - Abstrakte Kunst

Liebe Leser / Kunstbegeisterte - hier schreiben wir Ihnen einen kurzen Artikel über das Thema abstrakte Kunst.

Was ist abstrakte Kunst ? Wie und wann  hat abstrakte Kunst als Kunstrichtung Ihren Anfang gefunden?

 

Fragen die ich  gerne mit Ihnen erläutern  möchte.

 

Abstrakte Kunst ist der Verzicht auf den Bildgegenstand Anfang des 20. Jahrhunderts!

 

Für abstrakte Künstler war der Sinn der Malerei nun nicht mehr die Interpretation der Wirklichkeit, sondern der reine Ausdruck von Farbe und Form.

Wenn es um abstrakte Bilder geht versagt oft die Sprache. Es wird gefühlig! Einige Kritiker bekommen Magenschmerzen, wenn sie einen Text über ein abstrakte Bild schreiben. Ein Pinselstrich musste für einiges herhalten. Für die Emotionalität des Künstlers!

 

Gerne hinterlassen Sie ein Kommentar dazu oder Teilen den Inhalt mit Freunden / Familie und diskutieren darüber.